Brandschutz von A wie Abschottung bis V wie Vorbeugung

Vorbeugender baulicher Brandschutz 

Dahinter verbirgt sich die „Gesamtheit aller bautechnischen Maßnahmen zum Erhalt der Tragfähigkeit des Bauwerks, zur Verhinderung der Rauch- und Feuerausbreitung und zur Erleichterung der Brandbekämpfung“. Die Einteilung erfolgt anhand der sogenannten Feuerwiderstandsklassen, die in spezifischen Buchstabenkombinationen mit dahinter angeführter Ziffer, welche die Dauer in Minuten angibt, beschrieben werden:

  • R für die Tragfähigkeit
  • E für den Raumabschluss
  • I für die Wärmedämmung 

Darüber hinaus existieren zusätzliche Bezeichnungen für gesonderte Leistungskriterien, die der ÖNORM EN 13501-Serie zu entnehmen sind.

Wir machen Ihr Gebäude brandsicher!

Brandabschottungen als Brandschutz

Durch Brandabschottungen soll prinzipiell eine Ausbreitung von Rauch und Feuer verhindert bzw. eingedämmt werden. Zu diesem Zweck muss der Brandabschnitt so ausgeführt werden, dass die Brandwände den entsprechenden Anforderungen gerecht werden und die Brand- bzw. Rauchausbreitung verhindert wird. Da es für Brandabschottungen unzählige Möglichkeiten von Wand- und Deckendurchbrüchen mit ebenso vielen verschiedenen Durchführungsvarianten gibt, ist eine fachliche Beratung unumgänglich, denn das Problem liegt in der Planung.

Zumeist sind Mauerdurchbrüche „überbelegt“ und Brandabschottungen nicht oder nur zum Teil möglich. Eine frühzeitige Planung zur Ausführung von Brandabschottungen als effektiver Brandschutz ist oftmals die einzige Möglichkeit, um ein vom Hersteller zertifiziertes Abschottungssystem
fachgerecht einbauen zu können. Die Grundvoraussetzung dafür sind eigene Brandabschnitte in Gebäuden:

  • Fluchtstiegenhäuser bzw. -treppenhäuser
  • Tiefgaragen
  • Heizräume
  • Elektroverteilerräume
  • Serverräume
  • sonstige Technikräume
  • Lagerräume und Räume mit hoher Brandgefährdung

Bränden keine Chance geben

Abzuschotten sind für einen optimalen Brandschutz:

  • sämtliche Mauerdurchbrüche an Lüftungsleitungen
  • Heizungs- und Versorgungsrohre
  • Kabel und Kabeltassen
  • Aufzugsschächte
  • Förderanlagen